Wer ein schlechtes Gedächtnis hat muss aufschreiben... ;-)

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/fuzzy

Gratis bloggen bei
myblog.de





Frau im Himmel - hab ich es schon einmal geschafft, ?ber einen Monat nix zu schreiben?!
Tot bin ich nicht, aber das hat auch niemanden wirklich interessiert. *lach* Nee, ich bin nicht deprimiert, ganz und gar nicht. Mir gehts gut, das als erstes.

Ich hab (letzte) Neuigkeiten von meinem Grauen: er ist verkauft an ein (bisher) ahnungsloses Opfer. Letztens war ich in der Werkstatt. Ihr glaubt mir sicher, dass es einfach genial war, kein Problem zu haben. Ich war einfach nur da, damit sie mich nicht ganz vergessen. *lach* Jedenfalls: einen Tag nach der ?bergabe des Grauen war der neue Besitzer schon wieder da - irgendwas mit der L?ftung funktioniert wohl nicht. The neverending story - Fortsetzung scheint sicher.

Vor kurzem war ich bei ner Freundin, die ich ungef?hr 3-4x im Jahr sehe - und das war dann oft... Aber wir haben unser ganz eigenes Ritual der t?glichen Mail, auch wenn evtl. noch so kurz. Inzwischen ist uns das Schreiben, sind wir uns durch das Schreiben so vertraut, dass bei unseren (seltenen) Treffen Gespr?che ganz selbstverst?ndlich an die letzten Mails ankn?pfen.
Acht Stunden lang haben wir in ihrer K?che gesessen und geredet. Eine Pause gab es dabei nicht.
Ich bin sowas von gl?cklich, dass diese Frau in mein Leben getreten ist... (Hey Silke, du kennst sie - Schall & Rauch in Bln., schwarze Haare *grins*)
Kennt ihr das? Ein Mensch, den ihr gern habt, wird auf einmal zum "2. Mittelpunkt" im Leben, weil sie auch bei der 100. Wiederholung der ewig gleichen Geschichte geduldig zuh?rt, weil sie immer wieder l?chelt, wenn ihr euch "bekloppt" auff?hrt und weil sie einfach wirklich hinsieht... Vor allem wird sie nie sagen: "Das hab ich dir doch gleich gesagt!" Ich wei?, ich sprech in R?tseln. Aber immerhin, ich spreche mal wieder. ;-)

Meine allerliebste Lieblingsfreundin ist gerade mein gr??tes Sorgenkind. Kurz vor Weihnachten st?rzt in ihrem Leben einfach alles ein. "Einfach", weil es wirklich nur noch "Puff!" macht und wieder etwas verloren geht von dem, was bisher sicher erschien. ich m?chte ihr so gern helfen und kann doch nichts weiter tun als bei ihr zu sein. Die n?chsten Tage werden keine fr?hlichen...

Arbeit? Ja, hab ich auch. *lach*
Ich denk so wenig wie m?glich dr?ber nach. Kurz vor dem Jahreswechsel herrscht an Schulen das Chaos. Fragt nicht warum, es ist einfach so. Momentan fahr ich hin, mach meine Arbeit und seh zu, dass ich weg komme. Da das jedes Jahr das gleiche "Spiel" ist, macht es mir keine Sorgen mehr.
Wahrscheinlich ist einfach nur die Zeit bis Weihnachten zu lang - egal wann man anf?ngt zu z?hlen. *lach*

So, nach langer Zeit dr?ck ich mal wieder all die, die (noch) wert drauf legen. Vergessen hab ich euch nicht!

PS. Mein erster Mittelpunkt ist immer noch "egal"...
(Ich liebe diese Wortspiele!)
9.12.05 23:17
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung