Wer ein schlechtes Gedächtnis hat muss aufschreiben... ;-)

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/fuzzy

Gratis bloggen bei
myblog.de





aaaahhh - gebt mir zeit, bitte!
ich mach gerade so viel auf einmal...

die letzten tage des inzwischen vergangenen jahres standen ganz im zeichen von friede, freundschaft, eintracht... *grins* ich hab in aller eile noch mal all die getroffen, die ich unbedingt sehen wollte, bevor das jahr zu ende geht.
der vorteil solcher hau-ruck-aktionen: mensch lernt leute kenne, die einem sonst entgangen w?ren...
nachteil: zeit rennt, immer mehr...

zum jahreswechsel selbst m?chte ich gar nicht mehr viel sagen. ist genug getan worden. ich hoffe nur, dass die "karten" (per web), auf die ich keine reaktion bekommen hab, auch angekommen sind. wenn nicht, ist es jetzt allerdings auch nicht mehr zu ?ndern. also egal - der wille war da. *grins*

meine allerliebste lieblingsfreundin hat nen baum in brand gesetzt - aber nur fast.
wir haben gefress... ?h... na ja... bis zum geht-nicht-mehr. aber nur fast.
ich hab meine laaange geplanten videos endlich online - aber nur fast.
ihr seht: das jahr f?ngt gut an.
und kann dem zu folge nur noch besser werden...

*dr???ck* an alle, die ich lieb hab. ihr wisst schon.
3.1.05 22:37


heute muss was ganz merkw?rdiges in der luft gelegen haben...
alle um mich herum (ich eingeschlossen) haben nur bl?dsinn geredet - worte vertauscht, buchstabensalat gequasselt, knoten in der zunge gehabt. war anstrengend, aber auch ulkig ohne ende.
ich hab ja nen moment ?berlegt, ob ich heute mal so schreibe, wie wir alle geredet haben. aber ich glaub, so viel irrsinn bekomm ich nicht hin. *lach*


mal was ernstes...
um 12.00 waren heute die schweigeminuten f?r die flut-opfer. ich hab generell nichts gegen solche aktionen. an grundschulen stehe ich dem allerdings skeptisch gegen?ber. es bringt einfach nix, die kinder 3 min lang schweigen zu lassen - sie k?nnen damit nichts anfangen. im schlimmsten fall werden sie albern. ehrlich gesagt: ich geb ihnen irgendwie sogar das recht dazu. es sind kinder, die vom schlimmen dieser erde nur wenig wissen. und das zu ihrem gl?ck!
klar, sie kennen bilder aus dem tv, aus zeitungen. wirkliche vorstellungen haben sie nicht. aber es w?re bei weitem schlimmer, wenn sie genau w?ssten, was dort passiert ist und noch passiert...

versteht mich nicht falsch: ich will die kinder nicht von allem fern halten und vor jedem besch?tzen. das ist ?hnlich wie mit dem "krieg", den ich zum gl?ck auch nie selbst erlebt hab und deshalb das schlimmste nicht wei?.

wir haben sehr viel mit ihnen geredet, in den letzten tagen schon und heute ganz besonders.
eine gewisse "schweigezeit" hatten sie dann aber doch. sie sollten sich in der zeit gaaaaaaanz fest denken, was sie den menschen dort jetzt w?nschen.
danach haben wir wieder geredet, wie so oft in den letzten tagen. an w?nschen wurde so vieles genannt... unter anderem kam "schokoeis". wir waren ein wenig irritiert und fragten, warum ausgerechnet das. das m?dchen meinte: "wenn ich traurig bin, ess ich so gern schokoeis. dann bekomm ich bessre laune. ich will nicht, dass jemand traurig ist und nicht mal schokoeis hat. das ist doch gemein!"

in diesem sinne...
...w?nsch ich euch immer nen vorrat an bessere-laune-macher!
5.1.05 21:19


heute war einer dieser tage, die nicht wirklich bleibenden eindruck hinterlassen - und genau deshalb richtig sind. alles ruhig, friedlich, freundlich.

eine urkomische situation ist mir wieder eingefallen, nicht neu, aber trotzdem klasse:
"stimmts, frau e., man schreibt IMMER frohe ostern, auch wenn man zum geburtstag gratuliert!"


DAS merk ich mir... *lach*
6.1.05 23:55


ok, der freutag ist eigentlich gerade vorbei, aber ich hab so oft geschlampt in den letzten wochen...
also gibts jetzt doch mal wieder was zum lachen (hoffe ich jedenfalls):


Dumme Verbrecher

In Gr?mitz stahl ein Autodieb einen roten Golf, Baujahr 1976. Schon nach wenigen Kilometern gab das Gef?hrt seinen Geist auf. Daraufhin klemmte der Autodieb einen Zettel hinter den Scheibenwischer: "Schei?auto. Hat keine 15 Minuten gehalten!"


Ein Bundeswehrsoldat ?berfiel mit Strumpfmaske und Uniform eine Bank. Trotz seiner Maskierung konnte er schnell identifiziert werden: Auf seiner Uniform prangte sein Namensschild...


Ziemlich dumm stellten sich Gangster in Saarmund bei Potsdam an, als sie versuchten, den Geldautomaten einer Bank zu stehlen. Sie setzten mit einem geklauten LKW r?ckw?rts durch die gl?serne Eingangsfront in die Bank und verbanden den Automaten mit Hilfe eines Seiles mit der Anh?ngerkupplung des Lastwagens. Danach fuhren sie an und entkamen mit der aus ihrer Verankerung gerissenen Beute - dem Kontoauszugsdrucker...


In Rage geriet Richter Eduard Blaimont w?hrend einer Gerichtsverhandlung in Pau, Frankreich, weil ihm zum 17. Mal in seiner siebenj?hrigen Amtszeit der Einbrecher George Bruelle gegen?berstand. Diesmal hatte ein Handlungsreisender, in dessen Wohnung George eingestiegen war, den Halunken schnarchend auf dem Kanapee erwischt. George hatte sich am Cognac des Wohnungsinhabers bedient und war eingeschlafen. Der Kommentar des Richters: "Einen unf?higeren Einbrecher als Sie kann ich mir gar nicht vorstellen. Das n?chste Mal weigere ich mich, ein Verfahren gegen sie zu er?ffnen. Dann k?nnen sie selbst sehen, wer Sie verurteilt, Sie Null!"


Ein ganz schlauer R?uber ?berf?llt mit den Worten "Her mit der Kasse oder ich schie?e" einen Lebensmittelladen im englischen Wandsworth. Als der Ladenbesitzer ihn h?flich fragt, wo er denn seinen Revolver habe, verl?sst der R?uber fluchtartig den Laden - den Revolver hatte er n?mlich Zuhause vergessen...


Die "News Crime Column" von Ann Arbour in Michigan berichtet, dass ein Mann um f?nf Uhr morgens eine Filiale von Burger King betrat, eine Pistole zog und den Inhalt der Kasse verlangte. Der Angestellte erkl?rte, die Kasse nicht ?ffnen zu k?nnen, ohne zuvor eine Bestellung eingegeben zu haben. Als der Mann daraufhin Zwiebelringe bestellte, antwortete ihm der Angestellte, diese seien zum Fr?hst?ck nicht erh?ltlich, woraufhin der Mann frustriert das Lokal verlie?.


Seattle : Als ein Mann versuchte, nachts der Tankstelle eines Motels Benzin zu stehlen, indem er einen Schlauch in den Moteltank steckte und diesen ansaugte, erhielt er viel mehr, als er erwartet hatte. Die ankommenden Polizisten trafen den Mann an, wie er buchst?blich Schei?e spuckte. Ein Sprecher der Polizei erkl?rte, der Mann habe versucht, Benzin zu stehlen, indem er es absaugte und habe seinen Schlauch dabei versehentlich nicht in den Benzin-, sondern in den Ausgang des Abwassertanks des Motels gesteckt. Der Besitzer verzichtete auf eine Anzeige mit der Erkl?rung, er habe in seinem ganzen Leben noch nie so gelacht.


Louisiana: Ein Mann kam in ein kleines Stra?enlokal, legte eine 20$-Note auf den Tresen und bat um Wechselgeld. Als der Angestellte die Kasse ?ffnete, zog der Mann eine Pistole und verlangte das gesamte in der Kasse befindliche Geld, welches er auch prompt ausgeh?ndigt bekam. Der Mann nahm das Geld aus der Kasse und floh, wobei er die 20$-Note auf dem Tresen zur?cklie?. Die Gesamtsumme seines Raubzuges? F?nfzehn Dollar. (Ist ein Verbrechen begangen worden, wenn jemand mit einer Pistole auf dich zielt und dir Geld gibt?)

(Quelle: stern-online)


ich w?nsch euch ein wundersch?nes wochenende!
8.1.05 23:09


holla, da hab ich ja mal wieder gut geschlumpi-schlampt...

also, ich lebe noch - und das gar nicht mal so schlecht. soll hei?en: mir gehts gut.

am montag war mein blutdruck wahrscheinlich mal wieder noch niedriger als sonst. wie auch immer - ich hab meine zunge nicht so ganz wirklich unter kontrolle gehabt. einige male hab ich fast schon gelallt, so merkw?rdig waren meine buchtsabneverbindugnen... jaaa - genau wie in dem langen wort da vorn (jetzt lass ich es doch glatt als beispiel stehn...) *lach*
jedenfalls hab ich dadurch nat?rlich ganz m?chtig zur erheiterung meiner umwelt beigetragen - und zu meiner eigenen.

am dienstag hab ich meinen dienstbeginn (fast) verpasst. seit monaten beginne ich an diesem tag um 7.30 uhr so zu tun, als ob ich voller tatendrang stecke.
beim kaffee hab ich mich gewundert, warum ich noch so bl?d viel zeit hab (also zu fr?h aufgestanden bin). ihr kennt sicher alle das gef?hl, wenn einen die erkenntnis urpl?tzlich und ziemlich schmerzhaft packt. dank relativ leerer stra?en und ohne fotografische aktivit?ten am stra?enrand bin ich aber noch so gut wie p?nktlich da gewesen.
abends hatten wir versammlung - lieblingsveranstaltung aller besch?ftigten in schulen... wegen akuter albernheit standen einige von uns kurz vorm kr?ftigen anschiss. ich war nat?rlich nicht dabei. nein! *kopfsch?ttel*
nur ein bisschen.

heute hatte ich nen absolut friedlichen hektischen tag.
meine monster waren lieb, aber angegackert. da ich die letzte bin, die dar?ber ernsthaft meckern darf, hab ich das ganze mit inerlichen "oooohm"-?bungen ertragen.
gleichzeitig war ich mit den absprachen f?rs wochenende besch?ftigt - endlich wieder zu nem konzert fahren... dadurch hab ich heute mehr telefoniert als gearbeitet. nun ja.
aber ich freu mich so doll!
schwesterchen und br?derchen - bis gleeeich!!!
12.1.05 20:48


ich hatte ein wundersch?nes, saukomisches wochenende - mit leider viel zu kurzem schwester-treffen...

heute bin ich nur hier, um zu memmen. mir gehts schei?e und ich will bedauert werden! *grins*

hatschi und schnief - lasst es euch besser gehen!
17.1.05 21:18


nur durch die lieben knuddler bin ich wieder so gut wie fit - danke an euch - ganz doll!


kennt ihr die "schillerstra?e"? wenn ihr es kennt und nicht leiden k?nnt - nicht weiter lesen!

ich liebe diese sendung. aber so derma?en auch! zum gl?ck wurde der spa? auf eine stunde verl?ngert. (das ganze ist ein improvisiertes theaterst?ck oder so... die eigentlichen handlungen erfahren die schauspieler erst w?hrend der sendung, per knopf im ohr und nur f?r das publikum ?ffentlich.)

der tag wird kommen, an dem s?mtliche hausbewohner vor meiner t?r stehen - alle mit ulkigen wei?en jacken.
leise lachen geht aber nun mal nicht.
nicht bei diesem herrlichen dummfug.

solltet ihr jetzt keine ahnung haben, wovon ich rede - BITTE - versucht euch folgendes zu merken:
donnertags, 20.15 uhr, sat1 - schillerstra?e.

ich kenne bisher erst einen menschen, der sich in dieser zeit nicht schreiend vor lachen und mit bauchschmerzen auf der couch kugelt... und ich hoffe, euch jetzt nicht nen falschen tipp gegeben zu haben.
20.1.05 21:30


mir gehts besser.
ja.
doch.
ja doch.
nun ja.


aber das lachen hab ich nicht verlernt - und ihr auch nicht. DAS wei? ich. *grins*
ich war noch mal bei stern-online und hab folgende putzigkeiten gefunden (die spinnen, die amis, aber das wussten wir ja schon...):


ps. schon vorher - NEIN, ich hab mir das nicht ausgedacht! so irre bin nicht mal ich. diese gesetze haben wirklich und wahrhaftig noch heute ihre g?ltigkeit im land der unbegrenzten m?glichkeiten...


Irre Gesetze aus den USA

Missouri
In St. Louis darf die Feuerwehr Frauen nur dann aus brennenden H?usern retten, wenn sie vollst?ndig bekleidet sind.

Alabama
M?nner d?rfen ihre Ehefrauen nur mit einem Stock pr?geln, dessen Durchmesser nicht gr??er ist als der ihres Daumens.

Kalifornien
In L.A. darf man nicht zwei Babys gleichzeitig in derselben Wanne baden.

Alaska
In Fairbanks d?rfen es die Bewohner nicht zulassen, dass sich Elche auf offener Stra?e paaren.

Arkansas
Flirten in der ?ffentlichkeit in Little Rock kostet 30 Tage Gef?ngnis.

Florida
Ledige, geschiedene und verwitwete Frauen d?rfen an Sonn- und Feiertagen nicht Fallschirm springen.

Idaho
In Coeur dAlene steht Sex im Auto unter Strafe, Polizisten, die die "T?ter" ertappen, m?ssen vor der Festnahme jedoch hupen und dann drei Minuten warten.

Kansas
In Wichita ist die Misshandlung der Schwiegermutter kein Grund zur Scheidung.

Kentucky
Frauen d?rfen nicht im Badeanzug auf die Stra?e, es sei denn, sie wiegen weniger als 42 bzw. mehr als 92 Kilo oder sie sind bewaffnet.

Massachusetts
In Salem d?rfen selbst verheiratete Paare nicht nackt in Mietwohnungen schlafen.

Nebraska
In Hastings m?ssen Ehepartner beim Sex Nachthemden tragen.

New York
In Brooklyn d?rfen Esel nicht in Badewannen schlafen.

Ohio
In Oxford d?rfen sich Frauen nicht vor Bildern, die M?nner zeigen, ausziehen.

Oregon
In Willowdale d?rfen Ehem?nner beim Sex nicht fluchen.

Utah
In Utah darf man w?hrend des Reitens nicht angeln.

South Carolina
Ohne offizielle Erlaubnis darf niemand in Abwasserkan?len schwimmen.

North Carolina
Paare d?rfen nur dann in einem Hotelzimmer schlafen, wenn die Betten einen Mindestabstand von 60 Zentimetern haben.

Texas
In San Antonio ist der Gebrauch von Augen und H?nden beim Flirten verboten.

Utah
In Tremonton ist Sex im Notarztwagen w?hrend eines Rettungseinsatzes verboten.

Virginia
In Lebanon d?rfen M?nner ihre Ehefrauen nicht per Fu?tritt aus dem Bett bef?rdern.

Washington D.C.
Sex ist nur in der Missionarsstellung erlaubt, alle anderen Positionen stehen unter Strafe.

Utah
In Utah darf man Geigen nicht in Papiert?ten transportieren.

Wisconsin
In Connorsville d?rfen M?nner nicht ihr Gewehr abfeuern, w?hrend ihre Partnerin einen Orgasmus hat.



nur gut, dass ich nicht in new york wohne. mein esel w?re schon verhaftet... oh je.

ich w?nsch euch ein traumhaftes wochenende ohne taschent?cher. oder so.
21.1.05 23:37


jaaaaaaaaaaa - ich liebe meinen pc.

die miese ratte hat mir in den letzten tagen fehlermeldungen pr?sentiert, die ihr hoffentlich nie zu sehen bekommt...
ich dachte bisher, ich geh auf nummer 110% sicherheit - aber ich hab mich get?uscht.
trotz jungfr?ulicher (neu formartierter) festplatte, trotz "bei null anfangen" hat so ein einziger doofer virus ?berlebt - und den find dann mal...

zum ersten mal hab ich gemerkt, wie wichtig es ist, von gewissen dateien sicherungen zu brennen. da ich es getan hab, f?llt mein katzenjammer etwas geringer aus. *grins*

und sonst so?!
arbeiten geht. ich bin erstaunlich fit.
vielleicht ist es auch nur die vorfreude auf mittwoch - und den auftritt von allerliebster lieblingss?ngerin in cottbus. solche aussichten halten halten erstaunlich wach.

du da - geh hier weg! musst nicht alles wissen! *laaaaaaaaaaaaach*

@ eva
@lieblingstochter
JAWOLL!!! ganz bald ganz doll!
25.1.05 01:11


nach dem ich einige tage gar nicht geblogt hatte, wollte ich gestern flei?ig sein. war ich auch. ergebnis: null. hatte ich lange nicht, aber gestern bin ich mal wieder ergebnislos raus geflogen.

vielleicht wars aber auch ganz gut so - ich hatte ne akute "mein-schei?-pc-macht-mich-fertig"-krise. vor allem versteh ich nach wie vor nicht, wie ich mir diesen geballten packen bosheit einfangen konnte... ich dachte, ich gehe auf nummer 105 sicher, und doch blieb mir nur, die festplatte zu schreddern.

aber so ganz nebenbei *grins* hatte ich zum gl?ck einige sehr sch?ne tage. DAS darf gern so weiter gehen...

soooo, ich hoffe, mit zunehmender funktionsf?higkeit des kastens hier kommt auch meine schreiblust zur?ck...

euch w?nsch ich erstmal nen sch?nen sonntag mit suuuuper winterwetter!
29.1.05 23:18





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung